Damen 50: Gudrun Schmitt, Ingrid Bien, Marita Paul, Gila Kageler, Regina Linda, Gudrun Orthwein und Anette Ruppersberg
Damen 50: Gudrun Schmitt, Ingrid Bien, Marita Paul, Gila Kageler, Regina Linda, Gudrun Orthwein und Anette Ruppersberg

Ein gemischter Start für die Mannschaften des TV

 

Es war nicht gerade ein Traumstart für die Mannschaften des Tv, aber wichtige siege wurden neben schnerzlichen Niederlagen auch verbucht. Vor allem die Herren I gelang ein etwas überraschender Erfolg. Die Damen I waren froh überhaupt zu sechst zu sein. Herren II und Herren 40 kamen leicht unter die Räder, während die Herren 70 gut in die Saiosn starteten und die Damen 50 behalten trotz der Niederlage ihre gute Laune...Mehr lesen

Termine

Neue 65Experience Schnupperkurse

Termine Medenrunde 2017
Schaut euch an wann ihr gegen wen spielt.
25178_20170420114631902_yf74kp36_Schedul
Adobe Acrobat Dokument 18.4 KB

Anzeige: Unsere Hauptsponsoren


Stadtwerke testen erstes Mieterstromprojekt mit dem TV

Ohne Risiko gestalten Kunden Energiewende mit „Die lokale Energiewende kann nur gemeinschaftlich erfolgreich umgesetzt werden“, sagt Stadtwerke Geschäftsführer Norbert Schüren und erklärt, „mit unserem Mieterstromprojekt wollen wir die Bevölkerung gezielt beim Umstieg auf regenerative Energieerzeugung unterstützen. Eine Art ökologische Hilfe zur ökologischen Selbsthilfe“. Bei dem Mieter- bzw. Direktstrommodell der Stadtwerke betreibt das kommunale Unternehmen Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Kundinnen und
Kunden. „Unser neues Modell ist eine klassische Win-Win-Situation. Unsere Kunden können den vor Ort erzeugten Strom zu günstigen Konditionen beziehen, wir zahlen ihnen eine Pacht dafür, dass wir die Anlage auf ihrem Dach errichten dürfen und gemeinsam senken wir den CO2-Verbrauch in Marburg weiter“, berichtet der Stadtwerkechef Norbert Schüren. Mehr lesen...

Gardasee 2017

 01.04.17-08.04.17

Diesmal waren 50 tennisverrückte TV-ler, Frankfurter,  ein paar aus Wuppertal und Mücke mit dabei. Bei schönem Wetter konnten sich alle hervorragend auf die bevorstehende Tennissommersaison vorbereiten und die Abende beim gemeinsamen Essen genießen.